Skiklub

Geschichte

logo

Am 21. September 1932 trafen sich 22 Skifahrer in der Stadthalle in Zürich zwecks Gründung eines neuen Skiklubs. Da das Kind einen Namen haben sollte, wurde zwischen Skiklub Schneefloh und Skiklub Staffel abgestimmt. Mit knappem Mehr fiel der Entscheid für Skiklub Staffel.
Bald wurde in Sachen Rennen eine rege Tätigkeit entfaltet und schon innert kurzer Zeit verschaffte sich unser Klub auf den Pisten einen guten Namen. Im Winter 1945 zog es unseren Klub auf den Stoos, wo sich die Gelegenheit bot die Sennhütte zu mieten. Der Versuch die Hütte zu kaufen scheiterte aber 1946.
Im Februar 1953 hatte unser Klub im sportlichen Bereich den schönsten Erfolg, den Sieg anlässlich der Schweizerischen Alpinen Klubmeisterschaft auf dem Stoos.
Die Verbundenheit mit dem Stoos blieb bestehen, konnten wir doch im Frühling 1956 der erste Spatenstich für unser eigenes Skihaus machen.
Im Rennwesen haben wir immer wieder diverse Erfolge vorzuweisen. Unsere Rennfahrer zählten jahrelang zu den Besten des Zürcher Skiverbandes. Wir sind nach wie vor bestrebt Nachwuchs zu fördern und neue Mitglieder aufzunehmen.


Aktivitäten

Der Skiklub Staffel geniesst heute in der breiten Öffentlichkeit ein Ansehen, um das er vielerorts beneidet wird. Während eines Klubjahres werden verschiedene Anlässe, wie z.B. wöchentliches Skifitness, ein Kegelabend, ein Bike Tag, ein Rollerblade Plausch, der Stadtzürcher Jugendskitag, etc. durchgeführt.
Der Skiklub Staffel ist Mitglied von Swiss Ski.


Kontakt

Postadresse: Skiklub Staffel
Postfach
8022 Zürich
Email Adresse: info@skiklub-staffel.ch
Redaktion Hüttensuppe: redaktion@skiklub-staffel.ch
Email Adressen Vorstand siehe Organisation.